Jan 12, 2021 | Pressemitteilung

TimmInvest und Universal-Investment lancieren Europa-Aktienfonds mit Fokus auf Derivate

  • Anleger können mit Zusatzschancen in europäische Aktien investieren
  • Aktive Steuerung der Aktienquote mit Derivaten soll Zusatzerträge erzielen
  • Ziel ist es, den Stoxx Europe 600 (Net Return) zu übertreffen

Frankfurt am Main, 12. Januar 2021. Die Investment-Boutique TimmInvest und Universal-Investment legen zusammen einen neuen Europa-Aktienfonds auf, der sich auf die Erzielung von Zusatzerträgen durch Derivate konzentriert. Die Strategie des TimmInvest Europa Plus Fonds (ISIN DE000A2QCXX0) setzt auf steigende europäische Aktienmärkte und Zusatzerträge durch den aktiven Einsatz von Derivaten. Der in Deutschland registrierte Fonds wurde kurz vor Weihnachten aufgelegt und soll seine Benchmark, den Stoxx Europe 600 (Net Return) Index, deutlich übertreffen.

Der TimmInvest Europa Plus Fonds investiert vorwiegend in voll replizierende Aktien-ETFs mit dem Anlageschwerpunkt Europa. Bei der Auswahl des Indizes werden fundamentale Kriterien wie etwa Gewinnerwartungen und technische Aspekte wie zum Beispiel die relative Stärke berücksichtigt. Die Aktienquote des Fonds wird durch den Einsatz von Derivaten an der europäischen Terminbörse EUREX fortlaufend ebenso nach fundamentalen und technischen Kriterien aktiv gesteuert. Dazu werden Faktoren wie Marktbewertung, Trends, Momentum und bevorstehende marktbewegende Ereignisse analysiert und berücksichtigt. Die beispielsweise bei fallenden Märkten durch Absicherungsgeschäfte oder bei stagnierenden Märkten durch Stillhalterprämien generierten Zusatzerträge haben das Ziel, das Risiko- und Ertragspotential des Fonds nachhaltig gegenüber der Direktanlage in den europäischen Aktienmarkt zu verbessern.

Thomas Timmerman ist Initiator und Berater des TimmInvest Europa Plus Fonds. Während seiner fast 30-jährigen Karriere bei der Commerzbank spezialisierte er sich auf Derivate und Asset Management. So war er innerhalb der Frankfurter Bank beim Aufbau der Plattform für Zertifikate, Optionsscheine und ETFs maßgeblich beteiligt und war mehr als zehn Jahre Verwaltungsratsvorsitzender der Fondsgesellschaft der ComStage ETFs. Die in dieser Zeit gewonnene Expertise und Erfahrung bringt er jetzt in die Selbstständigkeit und den Fonds ein.

Trotz Allzeithoch der Aktienmärkte findet er den Auflagezeitpunkt des Fonds ideal: „Die abklingende Pandemie kann den europäischen Aktien in diesem Jahr richtig Schub verleihen! Die anhaltend hohe Volatilität und die neu eingeführte begrenzte Verlustverrechnung von Derivaten für Privatkunden machen die Umsetzung einer Yield-Enhancement-Strategie im UCITS-Fonds gerade jetzt sehr attraktiv“, so Timmermann.

Fondsdaten auf einen Blick

Name des Fonds TimmInvest Europa Plus Fonds
Fondsinitiator TimmInvest GmbH, Frankfurt am Main
Verwaltungsgesellschaft Universal-Investment-Gesellschaft mbH, Frankfurt am Main
WKN / ISIN A2QCXX / DE000A2QCXX0
Fondskategorie nach BVI Aktienfonds, Europa
Fondswährung EUR (Euro)
Ertragsverwendung ausschüttend
Laufende Kosten (Schätzung) 1,10%
Ausgabeaufschlag Keiner
Erfolgsabhängige Vergütung keine

 

Über TimmInvest GmbH

Die TimmInvest GmbH ist eine unabhängige und inhabergeführte Investment-Boutique mit Sitz in Frankfurt am Main. Die Investmentphilosophie konzentriert sich auf den Einsatz von Derivaten zur Risiko- und Ertragsoptimierung von breit gestreuten Aktieninvestments. Der Inhaber der TimmInvest GmbH Thomas Timmermann ist Initiator und Berater für den TimmInvest Europa Plus Fonds. Weitere Informationen finden Sie unter www.timminvest.com.

Über Universal-Investment

Universal-Investment ist mit rund 625 Milliarden Euro verwaltetem Vermögen, davon 429 Milliarden Euro in eigenen Vehikeln sowie etwa 198 Milliarden Euro in Zusatzservices wie Insourcing, weit über 1.500 Publikums- und Spezialfondsmandaten und rund 750 Mitarbeitern die größte unabhängige Investmentgesellschaft im deutschsprachigen Raum. Die Investmentgesellschaft ist die zentrale Plattform für unabhängiges Asset Management und vereint das Investment-Know-how von Vermögensverwaltern, Privatbanken, Asset Managern und Investmentboutiquen. Mit der Anfang 2019 durchgeführten Akquisition von UI labs ergänzt zudem der branchenführende IT-Datenspezialist das Service-Portfolio um Front-Office- und Datenlösungen. Die 1968 gegründete Universal-Investment-Gruppe mit Sitz in Frankfurt am Main sowie Töchtern, Niederlassungen und Beteiligungen in Luxemburg, Polen und Österreich gehört zu den Pionieren in der Investmentbranche und ist heute Marktführer in den Bereichen Master-KVG und Private-Label-Fonds. Laut dem aktuellen PwC 2020 ManCo Survey ist Universal-Investment die größte AIFM-ManCo in Luxemburg; bei den Third-Party-ManCos rangiert Universal-Investment auf Platz zwei. (Stand: 30. November 2020). Mehr Informationen unter: www.universal-investment.com

Ihre Ansprechpartner für Presseanfragen

Universal-Investment-Gesellschaft mbH
Bernd Obergfell
Head of Communications
T: +49 69 71043-575
M: +49 151 5381 6803
bernd.obergfell@universal-investment.com

Universal-Investment-Gesellschaft mbH
Sascha Nottmeier
Communications Manager
T: +49 69 71043-5609
M: +49 151 5381 6874
sascha.nottmeier@universal-investment.com

Download

Diese Pressemitteilung ist auch als PDF verfügbar:
PDF herunterladen bzw.anzeigen lassen

Pin It on Pinterest

Share This